Vorheriger Vorschlag

Versuche mit menschlichen Embryonen ist unethisch

Darf man alles, was möglich ist? Ich meine NEIN. Menschliche Embryonen sind bereits in diesem frühen Stadium genetisch festgelegte Individuen. Aus jedem Embryo kann bzw. wird, eine gesunde Entwicklung vorausgesetzt, ein Mensch entstehen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gegen Embryonenforschung

Das ungeborene Leben sollte unbedingt geschützt werden und nicht für Forschungszwecke missbraucht werden.
Embryonen sind Menschen genau wie jeder andere Mensch.

weiterlesen

Absolut widerlich!

Wie aus dem heiligen Segen einer Schwangerschaft ein lebensloses Stück Experiment wurde ist einfach nur ekelhaft und unfassbar! Die Menschheit macht keinen Progress sondern entwickelt sich zurück. Ein Leben! wird geformt, ein Herz schlägt! Das ist ein Mensch, auch wenn es noch nicht ausgewachsen ist, selbst wenn es das Mutterleib lebendig verlässt wächst der Mensch stetig weiter. Geben sie sich doch selber mit Ihrer Einverständnisserklärung zur Forschung? Wer hat das Ungeborene nach seiner Meinung gefragt? Wie respektlos, wenn das Ungeborene sein Leben schon im Mutterleib verliebt, verliert es doch nicht sein Recht auf Respekt! Nein, keine Worte. Ethik und Moral sollten doch heute selbstverständig sein...?