Vorheriger Vorschlag

Was sind die Folgen?

Die verschiedenen Diskussionsthemen dieser Webseite gehen größtenteils von der Grundlage aus, dass künstliche Befruchtung an sich akzeptabel und wünschenswert ist.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

alle Embryonen, die gezeugt wurden, müssen auch eingesetzt und ausgetragen werden

§2 GG, Abs. 2: Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. [...]
§1 GG, Abs. 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

weiterlesen

Der Mensch ist keine Ware

Jeder Embryo der verworfen wird ist einer zuviel. Es sind menschliche Wesen und wir behandeln sie wie eine Ware, die man künstlich herstellen kann und sie dann genauso wieder in den Müll kippen kann.
Auf der einen Seite züchten wir sie künstlich her und auf der anderen Seite werden natürlich gewachsene menschliche Embryonen maßen weise getötet, vernichtet.
Ab dem 6.Tag darf ein Hühnerembryo nicht mehr getötet werden, es könnte Schmerzen empfinden. Diesen Schutz wünsch ich mir auch für menschliche Embryonen.